Bild Solche Muscheln findet man direkt vor dem Pareus Resort Caorle am Strand

Wir freuen uns auf Ihren Anruf

+39 0421 1832183

Allgemeine Geschäfts- und Buchungsbedingungen

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäfts- und Buchungsbedingungen regeln die rechtliche Beziehung zwischen der Pareus Service Srl, mit Sitz in Bozen, Sparkassenstrasse 18, die Betreiberin der Ferienanlage in Caorle, Viale degli Usignolo 2, auch „Pareus Beach Resort“ genannt (im Folgenden als „Resort“ bezeichnet), und dem Buchenden (im Folgenden als „Gast“ bezeichnet).

Die Allgemeinen Geschäfts- und Buchungsbedingungen werden wesentlicher Bestandteil des Unterkunftsvertrags zwischen dem Buchenden und dem Resort. Der Gast ist daher verpflichtet, diese Allgemeinen Geschäfts- und Buchungsbedingungen sorgfältig zu lesen.

Der Gast erklärt für den Fall der Buchungsbestätigung durch das Resort und des Vertragsabschlusses gemäß nachstehendem Artikel 1 die Allgemeinen Geschäfts- und Buchungsbedingungen für sich und etwaige Mitreisende, für die der Vertrag geschlossen wird, zu akzeptieren und zur Annahme der Allgemeinen Geschäfts- und Buchungsbedingungen ermächtigt worden zu sein.


1. Unterkunftsvertrag

Nach Zugang der Buchungsbestätigung kommt – wie nachstehend ausgeführt – der Vertrag zwischen dem Gast und dem Resort über den Aufenthalt im Resort für den in der Reservierung genannten Zeitraum zustande.

Die Reservierung kann persönlich im Resort, per E-Mail an folgende Adresse reservation@pareus-resort.com, telefonisch unter der Nummer +39 0421 1832 183 oder über das Internet-Portal www.pareus-resort.com erfolgen. Die Buchungsbestätigung erfolgt vorbehaltlich der Begleichung des Angeldes durch den Gast gemäß Artikel 2.1. Erfolgt die Buchung über das Internet-Portal, erhält der Gast eine E-Mail mit der Buchungsbestätigung.

Der Gast ist verpflichtet, die Buchungsbestätigung sorgfältig zu prüfen und sich unverzüglich an das Resort zu wenden, wenn diese vermeintlich unrichtig oder unvollständig ist.


2. Bezahlung des Aufenthaltes

2.1. Angeld (Caparra Confirmatoria)

Mit der Buchung ist der Gast verpflichtet, per Banküberweisung ein sog. Angeld in Höhe von 30% des geschuldeten Übernachtungspreises zu leisten. Im Falle der Zahlung per Banküberweisung ist im Verwendungszweck der Nachname des Gastes, der die Reservierung vorgenommen hat, und die Reservierungsnummer anzugeben.

Der Gast hat das Angeld bis zu vier Wochen vor Anreise zu bezahlen und einen entsprechenden Nachweis über die geleistete Zahlung an reservation@pareus-resort.com zu übermitteln.

Falls die Zahlung des sog. Angeldes nicht innerhalb der oben genannten Frist erfolgt, wird die Buchung gelöscht und der Unterkunftsvertrag aufgehoben, so dass die Unterkunft für neue Buchungen wieder zur Verfügung steht.


2.2. Zahlung des Restbetrages

Die Zahlung des geschuldeten Restbetrages (Übernachtungspreis abzüglich des geleisteten Angeldes zuzüglich Beherbergungssteuer und etwaiger weiterer Serviceleistungen) erfolgt spätestens beim Check-Out per Kreditkarte/Debitkarte. Folgende Kreditkarten werden akzeptiert: Visa, Mastercard, CartaSI, Maestro.

Bankschecks werden nicht akzeptiert. Barzahlungen sind nur bis zu dem jeweils gesetzlich festgelegten Höchstbetrag zulässig.


3. Check-In / Check-Out

Soweit nicht anders vereinbart, ist der Check-In am Anreisetag von 16:00 bis 20:00 Uhr möglich. Jede verspätete Ankunft muss unverzüglich der Rezeption per E-Mail unter der Adresse reservation@pareus-resort.com oder telefonisch unter der Nummer +39 0421 1832 183 mitgeteilt werden, damit eine reibungslose Übergabe der Unterkunft gewährleistet werden kann.

Der Check-Out am Abreisetag hat bis spätestens 10:00 Uhr zu erfolgen. Ein späterer Check-Out ist nur möglich, wenn er nach rechtzeitiger Ankündigung von der Rezeption genehmigt wurde.


4. Änderung der Reservierung

Der Gast hat keinen Anspruch auf Abänderung einer bestätigten Buchung. Das Resort wird sich im Rahmen des Möglichen bemühen, Änderungswünschen zu entsprechen. Änderungswünsche sind dem Resort unverzüglich per E-Mail an folgende Adresse reservation@pareus-resort.com oder telefonisch unter der Nummer +39 0421 1832 183 mitzuteilen.


5. Stornierung

Stornierungen sind dem Resort ausschließlich per E-Mail an reservation@pareus-resort.com mitzuteilen, wobei folgende Bedingungen gelten:

5.1. Vom 11.09.2021 bis 30.06.2022:

Eine Stornierung ist möglich, wenn diese spätestens am 4. Tage vor der vereinbarten Anreise in vertragsgemäßer Form mitgeteilt wird. Das bereits geleistete Angeld wird auf das Bankkonto erstattet, von dem die Zahlung erfolgt ist.

Reist der Gast ohne rechtzeitige Stornierung nicht zum vereinbarten Termin an, erfolgt keine Rückzahlung des Angeldes. Dem Gast bleibt vorbehalten, nachzuweisen, dass er aus Gründen höherer Gewalt an der Entgegennahme der geschuldeten Leistung gehindert war.

5.2. Vom 01.07.2022 bis 10.09.2022:

Eine Stornierung ist möglich, wenn diese spätestens am 15. Tag vor der vereinbarten Anreise in vertragsgemäßer Form mitgeteilt wird. Das bereits geleistete Angeld wird auf das Bankkonto erstattet, von dem die Zahlung erfolgt ist.

Reist der Gast ohne rechtzeitige Stornierung nicht zum vereinbarten Termin an, erfolgt keine Rückzahlung des Angeldes. Dem Gast bleibt vorbehalten, nachzuweisen, dass er aus Gründen höherer Gewalt an der Entgegennahme der geschuldeten Leistung gehindert war.


6. Vorzeitige Abreise

Reist der Gast früher als vereinbart ab, schuldet er den Gesamtbetrag für den in der Buchungsbestätigung angegebenen Zeitraum, es sei denn, das Resort bzw. dessen Mitarbeiter haben den zur verfrühten Abreise führenden Umstand zu vertreten oder es liegt ein Fall höherer Gewalt vor.


7. Nicht verfügbare Unterkunft

Sollte die vom Gast gebuchte Unterkunft aus Gründen, die das Resort zu vertreten hat, nicht verfügbar sein, ist das Resort berechtigt, eine gleichwertige oder bessere Unterkunft anzubieten.


8. Parkplatz

Dem Gast steht ein Parkplatz zu, der beim Check-In zugewiesen wird. Alle Parkplätze sind überdacht und unbewacht. Das Resort haftet nicht im Falle von Schäden am Fahrzeug bzw. eines Diebstahls des Fahrzeugs oder der sich darin befindlichen Gegenstände.


9. Haftungsausschluss / Höhere Gewalt

Das Resort ist bestrebt, das Internet-Portal fortlaufend zu aktualisieren und ein einwandfreies Funktionieren zu gewährleisten, haftet jedoch nicht für technische oder andere vom Einflussbereich des Resorts entzogene Ursachen oder für Einschränkungen / Ausfälle, die auf höherer Gewalt beruhen.

Das Resort haftet zudem nicht für mangelnde oder nichterbrachte Dienstleistungen, für die zufällige Geräteausfälle oder höhere Gewalt ursächlich sind. Es haftet zudem nicht für Schäden, die durch andere Gäste oder auf Grund höherer Gewalt verursacht werden.

Unter höherer Gewalt sind Ereignisse zu verstehen, die sich dem Einflussbereich beider Parteien entziehen (z.B. Naturkatastrophen, Unruhen und Streiks – soweit es sich um nationale handelt – nationale und lokale Lockdowns auf Grund der Covid-19 Pandemie, Krankheiten im Zusammenhang mit Covid-19 oder vergleichbare Ereignisse, welche die Erfüllung des Vertrages ganz oder teilweise unmöglich machen).


10. Anwendbares Recht

Auf das Rechtsverhältnis zwischen Gast und Resort ist italienisches Recht anwendbar.


11. Datenschutz

In Bezug auf den Datenschutz wird auf die Datenschutzhinweise verwiesen.


12. Sprache der Allgemeinen Geschäfts- und Buchungsbedingungen

Die Allgemeinen Geschäfts- und Buchungsbedingungen sind sowohl in italienischer als auch in deutscher Sprache abgefasst. Im Falle eines Widerspruchs ist die italienische Sprachversion maßgebend.


13. Verhaltensregeln

Der Gast verpflichtet sich mit sämtlichen Gegenständen des Resorts sorgfältig, vorsichtig und umsichtig umzugehen und sie nur zu den vorgesehenen Zwecken zu verwenden. Der Gast haftet für die von ihm oder seinen Mitreisenden verursachten Schäden, wobei es ihm vorbehalten bleibt, nachzuweisen, dass die Schäden ohne sein oder seiner Mitreisenden Verschulden (Vorsatz und jede Form der Fahrlässigkeit) entstanden sind.

Der Gast verpflichtet sich zudem, alle Regelungen hinsichtlich der Nutzung der Dienstleistungen des Resorts und der Gemeinschaftsbereiche, die fortlaufend angepasst und die dem Gast bei der Ankunft im Resort mitgeteilt oder dort ausgehängt werden, zu beachten und für deren Einhaltung zu sorgen.


14. Einwilligung in die Allgemeinen Geschäfts- und Buchungsbedingungen

Gemäß Art. 1341 und 1342 des Codice civile (Italienisches Zivilgesetzbuch) stimmt der Gast mit dem Abschluss der Buchung den hier aufgeführten Allgemeinen Geschäfts- und Buchungsbedingungen ausdrücklich für sich, für seine eventuell weiteren Gäste und für Dritte, für die er die Buchung vorgenommen hat zu, insbesondere Artikel 1 (Buchungsbestätigung vorbehaltlich erfolgter Zahlung des Angeldes), 2.1 (Anzahlung, Löschung der Buchung bei Nichtzahlung des Angeldes), 4 (Änderung der Reservierung), 5 (Stornierung und Einbehalt des Angeldes), 6 (Vorzeitige Abreise), 9 (Haftungsausschluss und Fälle höherer Gewalt), 13 (Verhaltensregeln)